Förderung

Kosten der Beratung:

Aufgrund der finanziellen Förderung des Instituts kann das Beratungsangebot kostenlos zur Verfügung gestellt werden.

Die Förderer des Instituts sind derzeit:

Die Deutsche Bischofskonferenz durch den Verband der Diözesen Deutschlands

Die Evangelische Kirche in Deutschland

Die Stiftung zur Aufarbeitung (Homepage: http://www.stiftung-aufarbeitung.de/)

Einzelne Länder sowie Landesbeauftragte für die Stasiunterlagen fördern die Beratungstätigkeit vor Ort durch Beratungsinitiativen und weitere Projekte.

Wenn Sie sich dem Anliegen verbunden fühlen und Geld spenden möchten, wenden Sie sich an uns.